Auszeichnungen

DIN EN ISO 50001 - Die Norm für Energiemanagementsysteme

Die internationale Norm ISO 50001:2011 wurde im Juni 2011 veröffentlicht. Sie legt Anforderungen zur Anwendung eines Energiemanagementsystems fest. Die deutschsprachige Fassung, DIN EN ISO 50001:2011, wurde am 24. November 2011 herausgegeben. Damit wurde die erste weltweit gültige Norm zur Zertifizierung von Energiemanagementsystemen auch in Deutschland offiziell eingeführt.

Die Norm beschreibt die Anforderungen an ein Unternehmen zur Einführung, Verwirklichung und Verbesserung eines Energiemanagementsystems. Die Norm hat das Ziel, die energiebezogene Leistung von Unternehmen und Organisationen kontinuierlich zu verbessern sowie deren Energieeffizienz und Energienutzung zu optimieren und die Kosten zu senken.

Quelle: http://www.tuv.com/de/deutschland/gk/managementsysteme/umwelt_energie/iso_50001_de/iso_50001.jsp

Technisches Sicherheitsmanagement (TSM)

Für den anspruchsvollen Betrieb des öffentlichen Stromnetzes ist eine Vielzahl qualifizierter Unternehmen zuständig.
Damit die Versorgungsqualität auch in Zukunft seinen hohen Standard beibehält, wurde für die Netzbetreiber das Technische Sicherheitsmanagement (TSM) als freiwilliges Instrument zur Selbstkontrolle geschaffen.

Arbeitsschutzmanagement

Der ene-Unternehmensgruppe wurde ein vorbildliches Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) durch die Berufsgenossenschaft (ETEM) attestiert. Allgemein fördert die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse konkrete Projekte zur Einführung von Arbeitsschutz-Managementsystemen und begleitet im Einzelfall die Entwicklung, die Einführung, die Umsetzung sowie Überprüfung der Wirkungsweise und Weiterentwicklung solcher Managementsysteme.

Ehrenamt bei der IHK Aachen

Alle fünf Jahre beruft die IHK Aachen circa 1.800 ehrenamtliche Prüfer für Aus- und Weiterbildungsprüfungen. Damit werden jährlich fast 6.000 Prüfungen abgenommen.
In mehr als 350 Prüfungsausschüssen sorgen so Vertreter der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer und der Berufskollegs dafür, dass Ausbildungen, Umschulungen und Fortbildungen zu einem würdevollen Abschluss finden.
Das Prüfungswesen ist damit eine tragende Säule des dualen Ausbildungssystems, die Praxisnähe und hohe Standards sichert.

Wir danken unseren Mitarbeitern für ihr Engagement bei der Industrie- und Handelskammer Aachen.

Quelle: https://www.aachen.ihk.de/bildung/Ausbildung/Pruefungen/Hintergrundinformationen_zu_IHK_Pruefungen/Pruefer/597792